Wie lauten meine POP3-, SMTP- und IMAP-Server und die zugehörigen Ports?

Sie können als POP3-, SMTP- und IMAP-Server immer "whg-serverXX.de" (XX durch Servernummer ersetzen) verwenden. Auf welchem Server sich Ihr Account befindet, sehen Sie im Kundencenter und der E-Mail, in der Sie Ihre Zugangsdaten erhalten haben.
Bitte verwenden Sie die folgenden Ports.

SMTP: Port 25 (TLS Port: 25 / 587, SSL Port: 465)
POP3: Port 110 (TLS Port: 110, SSL Port: 995)
IMAP: Port 143 (TLS Port: 143, SSL Port: 993)

 

  • 2 Benutzer fanden dies hilfreich
War diese Antwort hilfreich?

Verwandte Beiträge

Ich erhalte die Fehlermeldung "Quota exceeded while writing".

Wenn Sie die nachfolgende Fehlermeldung bei dem versenden und empfangen von E-Mails erhalten, ist...

Wie erstelle ich ein E-Mail-Konto?

Eine Anleitung hierzu finden Sie in unserer Wissensdatenbank bei den Downloads in der Rubrik...

Kann ich meine E-Mails online lesen?

Ja. Mit dem Webmailer können Sie ihre E-Mails weltweit über einen Web-Browser abrufen und auch...

Über mein iPhone/iPad lassen sich nur E-Mails empfangen, aber keine E-Mails versenden.

Damit der E-Mail-Versand auch über Ihr iPhone bzw. iPad funktioniert, müssen Sie zwingend bei den...

Ich erhalte beim versenden von E-Mails die Fehlermeldung '553 sorry, that domain isn't in my list of allowed rcpthosts (#5.7.1)'

Bitte aktivieren Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Option "Postausgangsserver erfordert...